6 Unternehmen | 2 Busrouten | zahlreiche Einblicke

Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Bus-Shuttles fahren Sie zu Radeberger Unternehmen.

Infos und Anmeldung:

www.radeberg.de/spaetschicht

Tel.: 03528 450205 ‚Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download PDF: Radeberger-Spaetschicht2020.pdf

In den letzten Monaten hat KET seine Kapazität im Kunststoffspritzgussbereich erweitert. Die Variation an unterschiedlichen Materialtypen und Formteilgrößen hat sich damit deutlich erweitert. Hier finden Sie ein Flyer mit allen Informationen zu unseren Maschinen und Dienstleistungen, die wir nun anbieten können.

Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Das Unternehmen Jung Gummitechnik in Warstein verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Herstellung von Spezialhandschuhen. Zu Beginn der Corona-Krise hatte es eine große Menge von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) an die Stadt Warstein gespendet. „Die Ärzte, Krankenpfleger, Sanitäter und Feuerwehrleute sowie andere medizinische Fachkräfte, die an vorderster Front gegen die COVID-19-Pandemie ankämpfen, verdienen ein Höchstmaß an Schutz“, erklärten Dr. Michael Bungert und Thomas Rafalcik seitens der Geschäftsführung der Jung Gummitechnik GmbH: „Aus diesem Grunde haben wir kurzfristig beschlossen, eine größere Menge PSA-Schutzhandschuhe zur Verfügung zu stellen.“ Das Unternehmen hat kurzum 1.500 Paar Schutzhandschuhe an die Stadt Warstein gespendet. „Morgens ging die Anfrage an die Firma Jung, und zum Abend hin waren die PSA-Schutzhandschuhe bereits verfügbar“, so Donat Ahle, Leiter der Feuerwehr der Stadt. Übergeben wurden die Handschuhe an Bürgermeister Thomas Schöne und Ahle. Zu den Begünstigten der Spende zählen verschiedene öffentliche Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest, die die PSA-Handschuhe nach Bedarf erhalten haben. „Wir sind sehr dankbar, dass wir so kurzfristig von unserem lokalen Industrieunternehmen Jung Gummitechnik GmbH unterstützt worden sind. Diese Spende ist ein Teil größerer Maßnahmen, um gemeinsam auf die Krise zu reagieren“, so Schöne.

Wir sind stolz darauf, einen Neuzugang in unserem Maschinenpark, die Maplan MBF 3500/300, vorstellen zu können. Diese MAschine ist für die Verarbeitung von LSR (Liquid Silicone Rubber) in "stehender Fertigung" ausgelegt. Damit reagieren wir auf steigende Kundenanforderungen.

Im Bereich der Verarbeitung von elektrisch leitfähigem LSR sind wir damit noch flexibler und vielseitiger aufgestellt. so sind wir für die Anforderungen der Mittel- / Hochspannungsformteile gut gerüstet.

 

Technische Daten:
Materialverarbeitung - LSR
Schließkraft (kN) - 3005
WZ Bauhöhe (mm) - 200 - 630
Einspritzung - (VU), von unten
Max. Spritzvolumen (cm3) - 3500

Falls Sie weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht uns zu fragen. Wir freuen uns jederzeit auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.

Hier können Sie unseren Flyer downloaden

Das KET-Team